Design-Relaunch

Huch? Ist die Seite kaputt oder warum sieht dashier so komisch aus? Falsch gedacht: Wir haben aufgrund von technischen Inkompatibilitäten des alten Themes dasselbe gewechselt. Ein Theme wechseln heißt, dass eigentlich alles beim alten bleibt, aber es dennoch neu aussieht. Quasi ein Facelifting für unsere Seite, nur dass das Facelifting unsere Knochen betrifft. Daher bitten wir die geneigten Besucher noch ein wenig um ein paar mehr Nerven, damit wir uns auch hier in Ruhe einrichten können. Wenn Ihr mal etwas kaputtes entdeckt, macht uns darauf aufmerksam – irgendwann kümmern wir uns darum. Und wenn ihr etwas neues, aufgeregendes entdeckt: Nur zu. Dafür machen wir uns die Arbeit. Liebe Grüße, Euer AStA

Umzug des Kulturreferates vollendet

Mit Ende des heutigen Tages ist die Kultur endlich in das Studierendenhaus gekommen. Da Sozialreferat und Kulturreferat sich in ihren Umzugsplänen einig wurden, trug man heute den “ganzen Krempel” aus dem vorigen Sitz B15 in das Studihaus. Es bleibt zu wünschen, dass die neuen Mitbewohner nicht allzu oft ihre Partys steigen lassen, so dass wir KoMis auch schön arbeiten können. Auch wenn wir nichts weiter machen als komische Beiträge auf der Seite zu schreiben und hier ein wenig aufzuräumen.

Stellenausschreibung

Wir suchen eine Kraft zur Mietrechtsberatung zur Überbrückung der Elternzeit von unserer Roksana. Natürlich freuen wir uns auch schon auf die ersten Meldungen aus dem Kreissaal, aber zunächst müssen wir dafür sorgen, dass unsere Studierenden hier an der Uni Trier kompetent beraten werden. Wenn ihr Erfahrung oder eine Ausbildung (Jura *hust*) in diesem Bereich habt und euch vorstellen könnt, in einem (fast) eigenem Büro über die Mietsituation aufzuklären, euch weiterbilden wollt und darüber hinaus Lust habt, mit in unserem Team zu sein, dann lest euch unsere (offizielle) Ausschreibung hier durch.

Lange Nacht des Lernens

Unsere LANGE LERNNACHT war ein voller Erfolg! Vielen Dank für die zahlreichen neuen Gesichter die erschienen sind, die positiven Rückmeldungen sowie die konstruktiven Verbesserungsvorschläge. Wir schauen, wann es in die zweite Runde gehen kann! Viel Glück für die Klausuren!!